Erfolgreicher Tag für den TSC Mondial

Der gestrige Samstag war ein äußerst erfolgreicher Tag für die Paare des TSC Mondial. Gleich zwei Lateinpaare gingen bei der Landesmeisterschaft der Senioren in Münster an den Start. Thomas und Violetta Niedzwiedz tanzten nach einer langen Turnierpause ihr erstes Turnier in der Senioren II C-Latein. Im Finale belegten sie den mit vielen Dreien gespickten 5. Platz. Jochen und Elke Blauth starteten in der Senioren III-C-Latein. Sie belegten in der Endabrechnung Platz 2 und wurden Vize-Landesmeister dieser neuen Altersklasse.

Beim S-Klasse-Meeting in unseren Clubräumen nahmen viele unserer Standardpaare die Gelegenheit wahr sich zu präsentieren. In der Senioren IV-S-Standard waren es gleich 2 Paare: Hans-Joachim und Angelika Müller, sowie Klaus und Annegret Bläser. Während Müllers das Finale nur knapp verpassten und den unglücklichen Anschlussplatz belegten, durften Bläsers nochmals im Finale ihr Bestes geben. Im Endergebnis wurde es ein klarer dritter Platz.

In der nachfolgenden Senioren III-S , die mit 18 Paaren das größte Starterfeld stellte, waren zwei Mondial-Paare vertreten. Dr. Elmar Selbach und Martina Becker qualifizierten sich leider nicht für die 1. Zwischenrunde. Othmar und Ruth König hingegen meisterten auch diese und kamen ins Finale. Hier mussten sie lediglich zwei Paare, die aus Bayern und Niedersachsen angereist waren, geschlagen geben und wurden Dritte.

Wir gratulieren allen Paaren ganz herzlich.

Ergebnisse

2021-10-17T13:34:54+00:00