29.09.2018: DTSA-Abnahme mit Hindernis

Die diesjährige DTSA-Abnahme im Mondial war am 29.09.18 um 14 Uhr geplant, genau zu dem Zeitpunkt,  an dem der türkische Ministerpräsident am Flughafen Köln/Bonn landen sollte. Eine halbe Stunde vor Abnahmebeginn waren alle 20 Prüflinge da, Jochen Blauth mit der Musik, Elke Blauth mit den Abnahmekarten und Michael Esser, der seine Paare betreuen wollte. Wer fehlte waren die Abnehmer, das Ehepaar Schöpfer.

Dann der Anruf: Sie stecken im Stau und kommen später.

Um 14:15 wurde beschlossen, dass Michael als S – Wertungsrichter und Trainer, mit den Prüfungen beginnen würde. Zunächst beurteilte er die Paare, die nicht bei ihm in der Gruppenstunde sind. Eine Stunde später kamen schließlich die Prüfer völlig aufgelöst an. Die Autobahn war ab den Dreieck Sankt Augustin West gesperrt und deshalb alle Nebenstrecken völlig überlastet. Die noch ausstehenden Abnahmen wurden von ihnen durchgeführt und man konnte zum gemütlichen  Teil der Veranstaltung übergehen, bei dem die Teilnehmer von Karl-Heinz und Brigitte Berger mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden.

Alle Prüflinge haben bestanden.

2018-10-01T19:08:21+00:00