Heimerfolg für die BSW-Mannschaft

Die Vorzeichen standen nicht gut für das BSW-Turnier im Clubheim am Sonntag den 8.3. Es hatten sich nur 4 Mannschaften mit insgesamt 18 Paaren angemeldet. Bis Samstag hatten dann noch 4 Paare jeweils wegen Erkrankung abgesagt. Die verbliebenen 14 Paare hatten jedoch von Beginn an beste Stimmung, die dank der Zuschauer und der lockeren Turnierleitung auch noch angeheizt wurde.

Getanzt wurde in zwei Durchgängen, wobei die Rundenauslosung für alle Paare genügend Platz auf der Fläche versprach. Die Mannschaft des TSC-Mondial (mit Ernst und Elke Lausch, Jürgen und Birgit Stockem, Udo und Gabi Schwerhoff, Helmut und Waltraud Luchtenberg) gewann in der Gesamtwertung den 1. Platz. Der Wanderpokal des Clubs ging jedoch traditionsgemäß an die bestplatzierte auswärtige Mannschaft. Die zweitplatzierte Mannschaft des Grün-Gold-Casino Wuppertal konnte den Pokal also wieder mit nach Hause nehmen.

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit bester Stimmung, der allen Freude bereitet hatte. Vielen Dank allen Helfern!

2020-03-10T18:55:05+00:00